Freitagstexter – 13.06.08

dem herrn eigenart sei dank, verweilt der freitagstexter nun wieder an dieser stelle.

die regeln sind unverändert und sicher bestens bekannt:
bild betrachten, kurz überlegen, überschrift, unterschrift, sage, schwank, epos, hymne niederschreiben. am mittwoch wird hier ein gewinner bekannt gegeben.

viel spaß!

Advertisements

36 Responses to “Freitagstexter – 13.06.08”


  1. 1 Ninifaye 13.06.2008 um 08:16

    Josef Fritzl baut ein Ferienhaus.

  2. 2 Jo 13.06.2008 um 08:21

    Sparmaßnahmen zwangen Herrn Gurtig zum Verzicht auf einige Bodenfliesen. Das hat er jetzt davon.

  3. 3 Weltregierung 13.06.2008 um 09:17

    Flucht aus dem Paradies.

    – 1sttakeregierung.

  4. 4 Weltregierung 13.06.2008 um 09:20

    Naturerlebnis Galapagos.
    Heute: Die Darwin Fincas.

    – Hä?regierung.

  5. 5 Weltregierung 13.06.2008 um 09:24

    EM-Frust: Deutsche verlassen Mallorca.

    – Gnugjetztregierung.

  6. 6 Jo 13.06.2008 um 10:08

    Der Gullideckeldieb schlägt wieder zu!

  7. 7 Vera Chimscholli 13.06.2008 um 10:19

    Sträflinge machen sich Lochfraß zu Nutze.

  8. 8 Herr Ohnehin 13.06.2008 um 12:07

    Wolfgang Schäuble in islamistischen Terrorcamps gesichtet!

  9. 9 Die_Heldin 13.06.2008 um 13:05

    *in achzig tagen durch die welt: belgier liegen knapp vor den österreichern.

  10. 10 Weltregierung 13.06.2008 um 13:29

    Sozialer Abstieg unter Palmen.

    – NochnGedichtregierung.

  11. 11 baumgarf 13.06.2008 um 21:31

    Merke: Lässige Typen gehen nie ohne Sonnenbrille in den Keller.

  12. 12 baumgarf 13.06.2008 um 21:32

    Schritt für Schritt zum eigenen Swimmingpool.

  13. 13 baumgarf 13.06.2008 um 21:37

    Arroganz in der Baukunst. Im Bild zu sehen: der Dienstboteneingang.

  14. 14 Pathologe 14.06.2008 um 11:35

    Der Koenig der Unterwelt beschloss, sich ebenfalls ein Anwesen in Spanien zuzulegen. Eines, in dem er zum Lachen in den Keller gehen konnte.

  15. 15 Pathologe 14.06.2008 um 11:38

    Das mit der Camppingtoilette hatte sich Horst B. allerdings anders vorgestellt.

  16. 16 Pathologe 14.06.2008 um 11:40

    Mancher muss ganz schoen strampeln, um zu einer Villa zu kommen.

  17. 17 Pathologe 14.06.2008 um 11:41

    Entflohener Straefling taucht in Spanien wieder auf.

  18. 18 Jörn 14.06.2008 um 14:07

    Bei den Dreharbeiten zu Indiana Jones 5 setzte man bewusst auf völlig neue Deko: Finca statt Aztekentempel, Sonnenbrille statt Hut und Hausmeister statt Harrison Ford.

  19. 19 Herr Ohnehin 14.06.2008 um 20:43

    Peer Steinbrück stopft Haushaltslöcher.

  20. 20 Herr Ohnehin 14.06.2008 um 20:43

    Die Iren verstecken sich schonmal vor dem Rest der EU.

  21. 21 Michael 14.06.2008 um 22:48

    Tja, der Weg zum Tresor ist manchmal beschwerlich!
    MN

  22. 22 salamikakao 15.06.2008 um 12:27

    Kellerduelle in der mallorquinischen Fussballliga: hier ein Zuschauer beim Verlassen des Austragungsortes.

  23. 24 salamikakao 15.06.2008 um 12:36

    Kellerduelle in der mallorquinischen Fußballliga: hier ein Zuschauer beim Verlassen des Stadions.

  24. 25 Pest Krause 15.06.2008 um 17:44

    Verdammt schlechte Imitation von „Saddam wird in seinem Lochversteck aufgespürt.“

  25. 26 Pest Krause 15.06.2008 um 17:46

    Paul Breitner geht zum Lachen unter die Terasse.

  26. 27 DraMaticK 16.06.2008 um 10:30

    Umdenken in deutschen Vorstandsetagen: Nutten und Koks nur noch im Keller!

  27. 28 DraMaticK 16.06.2008 um 10:34

    Zu alt für Nazispiele: Max Mosley zieht sich auf Finca zurück.

  28. 29 Kaal 16.06.2008 um 12:56

    Ah, Venedig.

  29. 30 stilhäschen 17.06.2008 um 09:17

    Bein ab, Arm dran – so wohnen die Superreichen kriechen die Griechen.

  30. 31 Jörn 17.06.2008 um 10:28

    Bernd war froh. Die Aussicht durfte er zwar immer nur von 15.30 bis 16.08 genießen, aber immerhin wurde demnächst über ihm noch eine Kellerwohnung frei.

  31. 32 Jörn 17.06.2008 um 10:51

    Pfusch am Bau: Fincabesitzer klagt.

  32. 33 ramses101 17.06.2008 um 10:56

    Nachdem Österreich das Klischee bestätigt hat, keinen Fußball spielen zu können, sieht sich Deutschland ebenfalls in der Pflicht und geht zum Lachen in den Keller.

  33. 34 eloran 17.06.2008 um 11:16

    Nach Beendigung seines Arbeitstages bei der GEZ, spielte Josef S. abends gern eine Runde Kellerskat mit Jesus, Hitler und Francos Halbbruder, während seine minderjährigen Töchter daneben in GoGo-Käfigen tanzen mussten. Fatal für ihn, so sagen die Polizeibeamten, waren die gefälschten Spielkarten der österreichischen Marke ‚Despots‘, die ihm bei einer Razzia der Kripo Kleinbergsdorf zum Verhängnis wurden.
    Ihm drohen nun drei Monate Haft auf Bewährung.

  34. 35 Lucretia 17.06.2008 um 12:50

    Ca. 10 Tage, nachdem die Katastrophe geschehen war, schnupperte Herr Straub erstmals wieder die frische Luft und freute sich, dass er nun endlich alleine war.

  35. 36 sabbeljan 17.06.2008 um 15:01

    Erst Bodenlos, dann Hodenlos.

    PS: Eigentlich wollte ich gar nicht mitmachen, weil der erste Kommentar einfach der Hammer ist!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Juni 2008
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
...

%d Bloggern gefällt das: